Startseite-Übersetzer >> tschechisch Übersetzer

Infos über Tschechien

Übersetzer aus Prag finden polnisch Übersetzer suchen Übersetzer aus der Slowakei
Tschechien ist die Kurzbezeichnung für die Tschechische Republik, die aus den historischen Gebieten Böhmen und Mähren sowie einem kleinen Teil von Schlesien zusammengefasst ist. Dieser mitteleuropäische Staat grenzt an Deutschhland, Polen, Slowakei und Österreich.

Kultur und Bildungspolitik in Tschechien

Die kulturellen, wissenschaftlichen und bildungspolitischen Beziehungen, die Deutsche und Tschechen verbinden, sind traditionell eng. Der Beitritt Tschechiens zur Europäischen Union am 1. Mai 2004 hat den ohnehin regen nachbarschaftlichen Kontakten eine neue Qualität verliehen. Vorrangiges Ziel der bilateralen auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ist es daher, den Dialog zwischen den Menschen und Kulturen beiderseits der Grenze weiter zu fördern und - an das reiche wissenschaftlich-kulturelle Erbe Mitteleuropas anknüpfend - vor allem jungen Menschen Wege zum gegenseitigen Verständnis zu ebnen.

Ein tschechischer Übersetzer stellt sich vor:

Hier könnte Ihr Übersetzerprofil stehen.

Tschechisch Übersetzer suchen

Tschechisch ist eine recht schwere Sprache, wenn man die Eigenheiten dieser mit anderen europäischen Sprachen vergleicht.

Nimmt man nur einmal das Beispiel der Grammatik, so hat der Übersetzer dabei mit sieben verschiedenen Fällen zu kämpfen.

Durch die Endungen, die an ein Wort angehängt werden können, kann dieses dekliniert und konjugiert werden.

Die Regeln dafür sind jedoch recht schwierig, da sie nach vielen Einzelfällen und Sonderfällen unterscheiden und zudem unregelmäßig sind.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem tschechischen Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach tschechisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem tschechischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem tschechischen Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in Tschechien zu finden


Zur schwierigen Grammatik der tschechischen Sprache kommt für einen Übersetzer das Problem, dass er es mit unterschiedlichen Dialekten zu tun hat.

Das offizielle Tschechisch, das Hochtschechisch, wird in der Regel nur in schriftlicher Form benutzt oder bei offiziellen Anlässen. Im Alltag wird es stark abgewandelt und ähnelt teilweise kaum mehr der originalen Sprache. Hier ist es für den Übersetzer hilfreich, wenn er zumindest einige Dialekte kennt, damit er gesprochene Texte fehlerfrei übersetzen kann.



Tschechisch ist in der jüngsten Zeit zu einer stark gefragten Sprache geworden, was die Ausbildung betrifft. Es gibt inzwischen auch Hochschulstudiengänge, die eine Ausbildung zum Diplom-Dolmetscher in dieser Sprache anbieten.

Dies hängt vor allem mit der wirtschaftlicheren Erweiterung in Richtung Osteuropa zusammen. Viele Unternehmen zeigen starkes Interesse am tschechischen Markt und sind dadurch darauf angewiesen, mit einem guten Übersetzer dieser Sprache zusammen zu arbeiten.

Dabei geht es vor allem um die Übersetzung der täglichen Korrespondenz und die Übertragung von Verträgen und Vertragsentwürfen in die jeweils gewünschte Sprache.
Damit in Zusammenhang stehen Aufträge im Bereich der Werbung und des Onlineverkehrs.

Die tschechische Sprache

Schon allein das tschechische Alphabet weist einige Besonderheiten gegenüber dem bekannten Alphabet auf.

Es besteht aus insgesamt 34 Buchstaben, was dadurch zustande kommt, dass neben den normalen lateinischen Buchstaben zusätzlich die so genannten diakritischen Zeichen verwendet werden, die zur Kenntlichmachung der verschiedenen Laute dienen. Sie werden als eigene Buchstaben benutzt.

In der tschechischen Sprache ist eine reine Aneinanderreihung von Konsonanten möglich, so dass es Wörter gibt, die nur aus selbigen bestehen. Unterschieden wird zwischen harten, weichen und neutralen Konsonanten.

In der Grammatik werden in der tschechischen Sprache sieben Fälle unterschieden. Deklination und Konjugation werden durch Anhängen von Endungen gebildet.


Weitere Informationen über tschechisch Übersetzer: Prag