Startseite-Übersetzer >> russisch Übersetzer

Infos über Russland

Suche nach einem finnischen Übersetzer Schwedisch Übersetzer suchen Suche polnisch Übersetzer chinesisch Übersetezr finden Suche jaoanisch Übesetzer

Die russische Wirtschaft

Die russische Wirtschaft war 2007 die elftgrößte der Welt. Im Jahr 2007 ist sie real um 6,9 % gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der Russischen Föderation betrug im Jahr 2007 etwa 780,5 Milliarden Euro und entspricht damit ungefähr der Summe der Bruttoinlandsprodukte der Bundesländer Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Die Inflation betrug 2006 9,7 %. Die wirtschaftliche Expansion hat im laufenden Jahr noch zugelegt. Insgesamt ist das Wirtschaftssystem marktwirtschaftlich orientiert, jedoch kontrolliert der russische Staat verstärkt strategisch wichtige Bereiche der Wirtschaft, wie zum Beispiel Energie und Rohstoffe, Flugzeug- und Fahrzeugbau sowie Informations- und Kommunikationstechnologien.
Im Herbst 2007 wird voraussichtlich ein Gesetz zur Regelung (und faktisch Beschränkung) von Investitionen ausländischer Unternehmen in so genannten „strategischen Bereichen“ verabschiedet.

Russisch Übersetzer suchen

Bereits in der Schule kann ein Nichtmuttersprachler beginnen, die russische Sprache zu erlernen.


Will er als Übersetzer tätig sein, so muss er die Ausbildung an einer Hochschule oder Fachakademie fortführen, außerdem regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen, wenn er konkurrenzfähig sein möchte.

Es gibt inzwischen viele Muttersprachler, die ihre Dienste als Übersetzer anbieten, so dass ein „gelernter“ Übersetzer über gute Referenzen verfügen muss.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem russischen Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach russisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem russischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem russischen Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in Russland zu finden


Doch auch sie kommen mit Sicherheit an genügend Aufträge, da die Bedeutung des Russischen durch die Osterweiterung der Wirtschaft und der gesamten Gegebenheiten des Weltmarktes stetig steigt und somit auch die Nachfrage nach Übersetzern für das Russische in das Deutsche und umgekehrt steigt.

Inzwischen gibt es sogar einen Studiengang an deutschen Hochschulen, der mit dem Diplom als Übersetzer, beziehungsweise Dolmetscher endet.


Das Aufgabenfeld der Übersetzer für das Russische ist weit gefächert und entsprechend abwechslungsreich. Wer nicht auf ein bestimmtes Aufgabengebiet festgelegt ist, weil er zum Beispiel in einem Unternehmen oder einer öffentlichen Einrichtung fest angestellt ist, kann die Aufträge meist aus einem weiten Angebot wählen. So stehen Übersetzungen im Bereich der Wirtschaft, des Rechts, der Medizin und der Technik zur Wahl.

Deutsche Forschungsinstitute arbeiten ebenfalls verstärkt mit russischen Anstalten zusammen, so dass Übersetzungen auf dem wissenschaftlichen Gebiet gefragt sind. Es geht dabei um die Übersetzung von Manuskripten, Veröffentlichungen oder Vorschlägen zur Zusammenarbeit. Werbung und Tourismus sind weitere Branchen, in denen Übersetzer gefragt sind.

Da Russland doch ein recht großes Land ist, haben sich im Laufe der Zeit einige Dialekte der Sprache entwickelt, die gewisse Eigenheiten aufweisen. Verfügt der Übersetzer über Kenntnisse der wichtigsten Dialekte, hilft dies, die Aufträge für bestimmte Kunden fehlerfrei.

Russich Übersetzer suchen

Die russische Sprache

Russisch ist eine slawische Sprache und sie ist diejenige dieser Sprachgruppe, die am häufigsten gesprochen wird. Rund 180 Millionen weltweit sprechen Russisch als Muttersprache.

Die Besonderheit, die am Russischen am auffälligsten ist, ist die Schreibweise mit den kyrillischen Buchstaben. Außerdem ist die Sprache sehr stark flektierend, was in anderen Sprachen seltener der Fall ist.

Insgesamt werden drei Geschlechter in der Grammatik unterschieden, zusätzlich zwischen belebten und unbelebten Hauptwörtern. Es gibt sechs unterschiedliche Fälle, neben den auch im Deutschen bekannten kommen noch Präpositiv und Instrumental hinzu.

Im Russischen wird zwischen harten und weichen Konsonanten unterschieden, jedoch ist die Betonung eines Wortes nicht ausschlaggebend für seine Bedeutung.

Weitere Informationen über russisch Übersetzer suchen: | Moskau | Minsk |St. Petersburg |