Startseite-Übersetzer >> norwegisch Übersetzer

Infos über Norwegen

Übersetzer für Englisch finden dänischen Übersetzer suchen Suche: russisch Übersetzer Suche: finnisch Übersetzer Übersetzer in Schweden suchen isländisch Übersetzer Deutsch Übersetzer suchen

Norwegen liegt bekanntlich im Westen der Skandinavischen Halbinsel. Unter Einbeziehung der Fjorde und Buchten beträgt die Küstenlänge dieses Landes rund 21.000 km. Die größten Städte sind Oslo, Bergen, Trondheim, Stavanger und Kristiansand.
Zu der Bevölkerung gehören 20.000 Lappen und 12.000 finnische Einwanderer.

Das relativ dünn besiedelte Land gründet seinen Wohlstand vor allem auf die natürlichen Ressourcen wie Erdöl, Erdgas, Fisch, Holz und Wasserkraft.
Die rauhe und trotzdem romantische Landschaft Norwegens gestaltet sich sehr reizvoll und lässt gern an die Fabelwesen glauben, die die Norweger Trolle nennen, lustige kleine Gesellen die gern einen Schabernak treiben.

Wirtschaft in Norwegen

Die norwegische Volkswirtschaft unterscheidet sich grundlegend von anderen europäischen Volkswirtschaften.

Innerhalb einer Generation hat Norwegen als Folge der Erschließung der Öl- und Gasreserven seines Festlandsockels einen wirtschaftlichen Quantensprung vollzogen. Aus einem der ärmeren westeuropäischen Länder, geprägt vor allem durch Schifffahrt, Fischfang, Land- und Forstwirtschaft, wurde der weltweit siebtgrößte Ölförderer und – nach Saudi-Arabien und Russland – der drittgrößte Ölexporteur mit Vollbeschäftigung, hohen Leistungsbilanz- und Haushaltsüberschüssen, nun zu einem der reichsten Ländern in Europa.

Norwegisch Übersetzer suchen

Ein Übersetzer der norwegischen Sprache muss natürlich vor allem die Sprache an sich, deren Eigenheiten und grammatische Regeln beherrschen.
Darüber hinaus ist es immer von Vorteil, wenn der Übersetzer einige landestypische Gegebenheiten kennt.


So ist er leichter in der Lage, bei Übersetzungen zum Beispiel im juristischen Bereich wichtige Fakten und Gesetze zu beachten und die fachlich richtigen Begriffe anzuwenden.

Die Art der Informationen, die der Übersetzer neben seinem sprachlichen Wissen benötigt, variiert je nach Einsatzgebiet und kann sich zum Beispiel zwischen Wirtschaftsunternehmen, öffentlicher Verwaltung und juristischem Bereich stark unterscheiden.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem norwegischen Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach norwegisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem norwegischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem norwegischen Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in Norwegen zu finden


Da unter anderem auch der Norden Europas wirtschaftlich gesehen als Expansionsgebiet gilt, sind Übersetzer hier sehr gefragt. Dabei muss es sich nicht um Muttersprachler handeln, an Fachschulen kann die Sprache ebenfalls vermittelt werden.



Dann ist es nur etwas schwerer, die typischen Eigenheiten der Sprache zu erlernen.
Da es die zwei Sprachgruppen Nynorsk und Bokmal gibt, ist es wichtig, dass sich der Übersetzer über beide auf dem Laufenden hält, will er sich nicht neben einem Fachgebiet auch noch auf eine Region beschränken, für die er Texte übersetzen kann.

Beide Sprachgruppen unterliegen häufig Änderungen, so dass es manchmal recht schwer scheint, den Überblick zu behalten. Dennoch zeichnet einen guten Übersetzer das Wissen über beide Sprachgruppen aus.

Nicht nur Unternehmen und öffentliche Einrichtungen benötigen einen Übersetzer für die norwegische Sprache, sie werden teilweise auch von privaten Personen beschäftigt. Häufig handelt es sich dann um die Übersetzung von Dokumenten und anderen Schriftstücken, so dass es nötig ist, dass der Übersetzer beeidigt oder beglaubigt wurde.

Die norwegische Sprache

Die norwegische Sprache wird - natürlich - in Norwegen gesprochen, darüber hinaus gibt es keine Verbreitungsgebiete. Sie hat ihren Ursprung im Dänischen und kann als Tochtersprache bezeichnet werden.

Dennoch sind mehr Gemeinsamkeiten zum Beispiel mit dem Isländischen oder dem Färöischen vorhanden, da die norwegische Sprache davon stark beeinflusst wurde. Innerhalb des Norwegischen gibt es zwei Sprachgruppen, das Bokmal und das Nynorsk.
Ersteres ist besonders in Ostnorwegen, Nynorsk im Westen des Landes vertreten. Sie sind beide ständigen Änderungen unterworfen, auch wenn die letzten großen Reformen schon einige Zeit zurück liegen.

Im Norwegischen werden die Worte in der Regel zu gesprochen, wie sie auch geschrieben werden, davon gibt es nur sehr wenige Ausnahmen.

Eine norwegische Übersetzerin stellt sich vor

Christiane Bocklenberg / Übersetzerin - Översättare
Hölderlinstr. 2 / App. 4
D-45128 Essen
Telefon: 0201/7269166 und Telefax: 0201/7269166
weitere Details
Leistungen:
Übersetzung Lektorat Fremdsprachenkorrektorat
Gegenstände:
Belletristik Geisteswissenschaften Musik Tourismus Firmendokumente
Qualifikationen:
- M.A. in Skandinavistik, Anglistik, Germanistik
- Fortbildungen im Bereich Übersetzung, Lektorat
- Arbeits- und Studienaufenthalte in Schweden, Dänemark, England
- seit 1997 selbständig tätig für Verlage, Firmen, Übersetzungsbüros


Weitere Informationen über norwegisch Übersetzer:
Oslo | Bergen