Startseite-Übersetzer >> weitere Sprachen > Makedonisch

Informationen über Mazedonien, Makedonien

Karte von Mazedonien Suche serbischen Übesetzer Suche albanischen Übersetzer Übersetzer aus Tirana Suche Übersetzer in Griechenland Makedonien ist ein Staat in Südost-Europa auf der Balkanhalbinsel. Im Noden grenzt dieser Staat an Kosovo und Serbien, im Osten an Bulgarien, Im Süden an Griechenland und im WEsten an Albanien. Die Hauptstadt ist Skopje.
Ackerland sowie Wiesen und Weiden mach etwa je ein Viertel der Landesfläche aus. Wichtigster Sektor ist die Milchwirtschaft. Die Schafhaltung hat hier traditionell eine besondere Bedeutung.

Makedonisch Übersetzer suchen

Mazedonisch gehört zu den südslawischen Sprachen und wurde für eine lange Zeit als ein Dialekt der bulgarischen Sprache angesehen.
Inzwischen gilt Mazedonisch aber wieder als eigenständige Sprache und wird von zwei Hauptdialekten dominiert: dem West- und dem Ostmazedonischen.
Besonderheiten sind, dass zwar die aus dem Russischen bekannte kyrillische Schrift verwendet wird, das Alphabet aber aus insgesamt 31 Zeichen besteht und darunter Zeichen zu finden sind, die es weder im Russischen noch im Bulgarischen gibt.


Das bedeutet für einen Übersetzer, dass er die Kenntnisse aus den genan nten beiden Sprachen nicht einfach auf das Mazedonische übertragen kann, die Sprache gilt als eigenständige Sprache, die auch wie eine solche erlernt werden muss.
Die meisten Übersetzer, die sich mit dem Mazedonischen befassen, sind aber ohnehin Muttersprachler, für die die Eigenheiten der Sprache ohnehin keine Schwierigkeit darstellen.
Weltweit sprechen rund zwei Millionen Menschen Mazedonisch, rund 1,3 Millionen Menschen davon leben in Mazedonien.
Die übrigen Sprecher verteilen sich in erster Linie auf die angrenzenden Länder, darunter Bulgarien, Griechenland und Albanien.
Wer als Übersetzer für diese Sprache tätig sein will, muss neben den Eigenheiten der Sprache auch noch beachten, dass viele Ausdrücke in der Umgangssprache aus dem Türkischen stammen. Außerdem sind einige lateinische und serbische Ausdrücke in die Sprache integriert.
Der wichtigste Wirtschaftszweig ist die Landwirtschaft. Vor allem Tabak, Getreide und Obst werden in Mazedonien angebaut.
Übersetzer werden also besonders für den Handel zwischen Partnern unterschiedlicher Herkunft benötigt, in Im- und Export werden Übersetzungen gefragt.

Skopje ist das wichtigste Produktionszentrum des Landes, hier werden auch verstärkt Anstrengungen unternommen, das Gebiet für Touristen interessant zu machen. Daher werden Übersetzer auch in diesem Bereich gebraucht, wenn sie Angebote und Beschreibungen für Gäste übersetzen sollen. Viele Internetseiten werden zudem zwei- oder mehrsprachig gestaltet, was ebenfalls das Wissen eines Übersetzers erfordert.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem makadonisch Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach mazedonisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem mazedonischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem mazadonischen Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in zu finden