Startseite-Übersetzer >> weitere Sprachen > Kurdisch

Informationen über die Kurden

kurdische Gebiet türkisch Übersetzer suchen georgischen Übersetzer finden
Kurdisches Siedlungsgebiet

Die Kurden sind in zahlreiche Stämme geteiltes Volk der iranischen Sprachgruppe in Kurdistan und zwar politisch aufgeteilt zwischen Türkei, Iran, Irakt, Syrien und Süd-Kaukasien. Viele Kuden leben als Flüchtlinge und Arbeitsmigranten in Wetseuropa.
Die Kurden gelten als größtes Volk ohne eigenen Staat, der ihnen allerdings nach dem ersten Weltkrige von den Siegermächten in Aussicht gestellt wurde.
In der Türkei war der Gebrauch der kurdischen Sprache bis vor einigen Jahren verboten.

Ein Übersetzer für Kurdisch stellt sich vor:

Für die Sprachkombination Kurdisch-Deutsch und umgekehrt ist in unserem Übersetzerverzeichnis gegenwärtig kein Übersetzer gelistet.
Dies finden wir unbefriedigend.
Deshalb würden wir gerne Ihr Freiberufler-Profil als Übersetzer für Kurdisch in Kurzform (Kontaktdaten und Firmenbeschreibung) an dieser Stelle präsentieren. Allerdings gilt dieses Angebot nur bei einem gleichzeitigen gebührenpflichtigen Eintrag in das Übersetzerverzeichnis.

Wir haben unsere Dienstleistung gegenüber unseren Kunden, den Freiberuflern zertifizieren lassen.
Siegel anschauen.

Kurdisch Übersetzer suchen

Die kurdische Sprache zählt weltweit etwa 20 bis 35 Millionen Sprecher. Dabei wird diese Sprache den indogermanischen Sprachen als zugehörig betrachtet.

Kurdisch gilt nicht gerade als einfach zu erlernende Sprache, da es sehr viele Besonderheiten gibt. Im Irak zum Beispiel wird das Arabische Alphabet verwendet, das gilt auch für den Iran. In der Türkei und in Syrien hingegen findet das Kurdisch-lateinische Alphabet Anwendung. Teilweise wird aber auch das kyrillische Alphabet verwendet. Kurdisch ist die offizielle Amtssprache des Irak.
Die Sprache wird in zwei große Dialekte eingeteilt, zum einen in das Südkurdische, zum anderen in das Nordkurdische.
Insgesamt gibt es aber dazu noch sehr viele Mundarten, die sich von Region zu Region teilweise sehr deutlich voneinander unterscheiden. Linguisten teilen die Dialekte aber noch weiter, sie zählen dazu das Nordkurdische (das so genannte Kurmanci), das Zentralkurdische (das Sorani) und das Südkurdische.
Wie bereits erwähnt, gibt es zu allen diesen Dialekten noch verschiedene Mundarten, mit denen sich ein Übersetzer auch bestens auskennen sollte, wenn ein Auftrag in einer Mundart von ihm verlangt wird.
Die Staaten, in denen das Kurdische verbreitet ist, stützen sich wirtschaftlich gesehen in erster Linie auf die Förderung und den Export von Erdöl, was das Gebiet der Übersetzer schon stark einschränkt. Diese werden so nämlich vor allem für die Kommunikation zwischen den Staaten benötigt, es sind daher auch nahezu alle sprachlichen Kombinationen gefragt.
In erster Linie ist es aber die englische Sprache, in die und aus der übersetzt werden muss.
Aber auch auf politischer Ebene werden Übersetzer und Dolmetscher gebraucht, hier übersetzen sie juristische Texte oder Verträge oder andere Übereinkünfte zwischen Staaten und deren Regierungen.
Andere wirtschaftliche Bereiche treten dahinter zurück, Landwirtschaft und Dienstleistungen sind weniger stark in den Ländern, in denen kurdisch gesprochen wird

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem kurdischen Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach kurdisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem kurdischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem kurdischenÜbersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in Kurdistan zu finden