Artikel-Schlagworte: „Deckelung“

Deckelung der Auslands-Telefongebühren

Freitag, 20. Juli 2012

Übersetzer und Dolmetscher sind natürlich häufig im Ausland unterwegs und kommen dann nicht umhin, das Handy zu benutzen.

Sicherlich ist das Smartphone hier an erster Stelle zu nennen, denn kaum ein geschäftlich Reisender wird noch mit einem einfachen Handy unterwegs sein.
Der Grund dafür ist, dass mit dem Smartphone ganz einfach und jederzeit zusätzliche Informationen zu öffentlichen Einrichtungen, Hotels und Veranstaltungen abgerufen werden können. Allerdings sind die Preise teilweise jenseits von Gut und Böse.

Deckelung der Preise ab Juli 2012

Zum 1. Juli 2012 wurden die so genannten Roaming-Preise gedeckelt. Pro Megabyte dürfen nur “nur” noch 83 Cent erhoben werden.
Dies gilt jedoch nur innerhalb der EU, außerhalb der Europäischen Union gibt es keine solche Regelung.

So werden teilweise Preise bis zu 25 Euro pro MB erhoben. Ratsam kann es daher sein, die Internetverbindung des Smartphones generell zu trennen, wenn ein Aufenthalt in einem Nicht-EU-Land geplant ist. Nun ist das für einen Übersetzer oder Dolmetscher nicht in jedem Fall möglich, vor allem dann nicht, wenn er tagsüber längere Zeit unterwegs ist und eine Internetverbindung benötigt.

Für diese Fälle ist auf jeden Fall anzuraten, dass zumindest im Hotel doch eher auf die dortige Internetverbindung und das Notebook zurückgegriffen werden sollte.

Die Ausland-Telefongebühren werden immer günstiger

Die Preise für das Telefonieren aus dem Ausland wurden in der vergangenen Zeit immer wieder gesenkt. Allerdings kann ein Gespräch immer noch zwischen 1,49 und 1,99 Euro kosten, zumindest bei den großen Anbietern.
Auch eingehende Gespräche schlagen mit 0,99 Euro durchaus zu Buche. Die kleineren Anbieter sind nicht immer günstiger, sie offerieren dafür höhere Roaming-Gebühren.

Fazit:
Wer als Übersetzer oder Dolmetscher im Ausland unterwegs ist, sollte die Kommunikation mit dem Smartphone auf das Nötigste beschränken und im besten Fall nicht zwingend nötige Gespräche oder Internetverbindungen für die Zeit nach der Reise aufheben