Übersetzerverzeichnis

Auch Übersetzungsbüros sind gut beraten, wenn sie sich in dem Übersetzerverzeichnis eintragen lassen. Denn hier werden sie leichter gefunden und können so auf einen größeren Kundenstamm hoffen sowie auf immer neue Kunden, die Aufträge erteilen.

Der Eintrag in einem Branchenbuch zum Blättern ist sicherlich sinnvoll, wenn sich das eigene Angebot auf die Region beschränken soll, in der das Buch erscheint. Doch wer überwiegend mit dem Internet arbeitet und nicht darauf angewiesen ist, dass er Kundentermine vor Ort persönlich wahrnimmt, kann auch Aufträge von Kunden aus anderen Regionen des Landes annehmen.
Die Übermittlung der Daten des fertigen Auftrages ist schließlich kein Problem mehr.
Hier bietet sich der Eintrag in dem Übersetzerverzeichnis an.

Dargestellt werden können das gesamte eigene Leistungsprofil sowie eventuelle zusätzliche Kenntnisse, die von Seiten des Übersetzungsbüros vorhanden sind und angeboten werden können. Denn wenn zum Beispiel besondere Fachkenntnisse vorliegen, so sollte das unbedingt erwähnt werden. So werden neue Kunden angelockt und der bestehende Kundenstamm kann erweitert werden.

Schlagworte: ,

Kommentieren ist momentan nicht möglich.