Startseite-Übersetzer >> englisch deutsch Übersetzer > Nordirland

In Nordirland einen Übersetzer suchen

Nordirland ist Bestandteil des britischen Königreiches und befindet sich im Nordosten der Insel Irland.
Wirtschaftlich gesehen kommt Nordirland eine weniger bedeutsame Rolle zu, auch wenn dieser Landesteil natürlich nicht völlig unwichtig ist. Die Wirtschaft hier ist eng mit der gesamten britischen Wirtschaft verbunden und beruht vor allem auf der Landwirtschaft. Dabei sind kleine Höfe, auf denen Ackerbau und Viehzucht betrieben wird, vorherrschend. Die Böden sind hier sehr fruchtbar und die Weiden ergiebig.

Der wichtigste Industriezweig ist die Herstellung von Textilien und Bekleidung. Leinen und Baumwolle werden vorrangig verarbeitet. Schiffbau und die Produktion von Flugzeugen sind weitere wichtige Industriezweige. In Belfast befinden sich zudem einige große Werften.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem englischen Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach englisch Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem englischen Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem englischen Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder aus Nordirland zu finden


Eine wichtige Einkommensquelle ist zudem die Fischerei, der jährliche Fang beläuft sich auf rund 16.000 Tonnen Fisch und Schalentiere.
Nordirland besitzt ein hohes Potential für die Nutzung von Wasserkraft.

Wichtige Abbauprodukte im Bereich des Bergbaus sind Basalt und Kalkstein, Granit, Kreide, Schieferton und Eisenerz. Der Bergbau spielt aber eine eher untergeordnete Rolle in Nordirland.


Einheimische Umgangssprachen in Nordirland sind Englisch, Schottisch, Irisch und Schottisch-Gälisch, die letzten beiden werden aber nur von einem geringen Teil der Bevölkerung benutzt.


In Nordirland wohnen etwa je zur Hälfte Iren und eingewanderte Schotten und Engländer. Die Iren benutzen das irische Englisch. Der Schulunterricht findet generell auf Englisch statt. Ulster Scots und Mid Ulster Englisch sind zwei wichtige Dialekte, die von den Protestanten benutzt werden. Gälisch wird in Ulster auf Rathlin, einer Insel, gesprochen. Der hier zu findende Dialekt gehört zum Schottisch-Gälischen.
Übersetzer sollten in Nordirland alle gängigen Umgangssprachen beherrschen, wenn sie das gesprochene Wort in eine andere Sprache übertragen wollen. Besonders im Bereich der Verwaltung und der Politik, aber auch im Dienstleistungssektor sind Übersetzer nötig. Innerhalb des Landes werden die einzelnen Sprachen oft ebenfalls übersetzt. So kann es sein, dass eine Übersetzung Irish-Englisch oder Gälisch-Englisch gefordert wird. Im Bereich der Industrie werden Übersetzer weniger häufig gebraucht, die gängig angewandte Sprache ist hier ohnehin Englisch. Lediglich im Exportwesen kann es sein, dass Übersetzer in eine andere Sprache übersetzen müssen.

Weitere Informationen zu Englisch Deutsch Übersetzer: London | Birmingham | Manchester | Nordirland | Wales |Schottland | englisch Übersetzer | Übersetzung Deutsch Englisch | Übersetzung Englisch Deutsch | Deutsch Englisch Übersetzer | Australien | Neuseeland | Irland|