Startseite-Übersetzer >> Fachübersetzer > Wirtschaft > Holz-, Papier- und Druckindustrie

 

Übersetzer für die Holz-, Papier- und Druckindustrie

In den letzten Jahren wird verstärkt darauf gesetzt, Holz aus deutschen Landen in der Industrie zu verwenden. Doch dieser Trend wird zum Teil dadurch aufgehalten, dass Holz aus anderen Ländern günstiger zu bekommen ist, auch wenn für die Verarbeitung das Holz erst noch importiert werden muss.

Als Importländer kommen hier vor allem die Länder Osteuropas und Asiens in Frage.

Für besonders hochwertiges Holz und die Zulieferung desselben bestehen auch Handelsbeziehungen zwischen nord- und südamerikanischen Ländern und deutschen Holzverarbeitern.
Für die Papierindustrie kommen ebenfalls häufig die eben genannten Regionen der Welt in Frage, hier wird allerdings eher selten besonders hochwertiges Holz verwendet. Für viele Papierarten werden die Abfälle aus der Verarbeitung von Holz zum Beispiel in der Möbelindustrie verwendet.

Übersdetzer für die Hol-, Papier- und Druckindustrie

Die Verlags- und Druckindustrie unterhält in der Regel Beziehungen zu anderen Unternehmen, zu Zulieferern und Lieferern von technischen Geräten.

Für alle diese Industriebereiche werden Übersetzer benötigt.

Sie übertragen zum Beispiel die Korrespondenz der Handelspartner in andere Sprachen oder wohnen als Dolmetscher Verhandlungen und Absprachen bei.

Sie übersetzen Angebote für neue Partner oder übertragen Verträge in die jeweils benötigte Sprache. Häufig wird auf Englisch miteinander kommuniziert und Absprachen und Regelungen werden innerhalb des Unternehmens für die Unterlagen übersetzt. Gerade aufgrund des Imports der Rohstoffe aus osteuropäischen Ländern sind es natürlich auch die Sprachen Osteuropas, die besonders häufig benötigt werden.

So wird gerade in der Holz- und Papierindustrie seit einigen Jahren verstärkt polnische Übersetzer und russische Übersetzer nachgefragt. Übersetzer des Russischen sollten in der Lage sein, nicht nur das Russische an sich zu übersetzen, sondern auch die Abwandlungen der Sprache zum Beispiel in das Lettische oder Litauische. Diese Sprachen weisen alle Ähnlichkeiten auf, unterscheiden sich aber doch in grundlegenden Punkten. Wer als Übersetzer in der Lage ist, diese Sprachen anzuwenden und nicht nur auf eine Sprache beschränkt ist, der hat natürlich bessere Auftragsaussichten.

In der Verlags- und Druckindustrie sind es neben den englischen Übersetzern, die häufig benötigt werden, auch die asiatisch sprechenden Übersetzer, wie die chinesisch, japanisch oder koreanisch Übersetzer, die nachgefragt werden.

Viele der Zulieferer für technische Geräte haben in den entsprechenden Ländern ihren Hauptsitz und kommunizieren natürlich in ihrer Heimatsprache mit den deutschen Abnehmern.

Weitere Beiträge zur Thema Übersetzer für Wirtschaft:
Lebensmittel | Chemie | Bekleidung | Holz-Papier| Kunststoff|

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in zu finden