Startseite-Übersetzer >> Informationen für Übersetzer > Wörterbuch und Lexika

Online-Nachschlagewerke und Fachliteratur für Übersetzer

Die Auswahl an Nachschlagewerken ist inzwischen riesig geworden und die Fachverlage stehen im immer stärkerer Konkurrenz zueinander.
Das gilt nicht nur innerhalb der deutschen Sprache, auch die gängigen Sprachen anderer Länder werden in einer Vielzahl von Wörterbüchern beachtet.


Als doch sehr dürftig ist hingegen das Angebot der weniger verbreiteten Sprachen zu bezeichnen, die Fachliteratur beschränkt sich dabei auf wenige Werke.

Große Projekte zur Erklärung und Übersetzung einer Sprache befinden sich teilweise noch in den Kinderschuhen und werden unter anderem auch aus finanziellen Gründen kaum vorangetrieben.

Die Fachliteratur erscheint im Zeitalter des Internets und der Computer aber schon lange nicht mehr nur in geschriebener Form. Immer häufiger werden die Wörterbücher auf CD – ROM herausgegeben, teilweise als Begleitmaterial zu einem Buch, teilweise als alleinige Form.

Durchsuchen Sie jetzt unsere Datenbank
Sie haben verschiedene Möglichkeiten einen freiberuflichen Übersetzer zu finden:

Einfache Suche nach einem Übersetzer

Mit der einfachen Suche können Sie einen Übersetzer nach Sprachkombination, Ort, Bundesland und Land finden.

Erweiterte Suche nach Übersetzer

Mit der erweiterten Suche können Sie mit Hilfe von Standardkriterien den für Sie passenden Übersetzer für Ihre Übersetzung finden

Stichwortsuche nach einem Übersetzer

Die Stichwortsuche listet alphabetisch die spezifischen Kenntnisse der Übersetzer auf.

Standortsuche nach einem Übersetzer

Die Standortsuche ermöglicht Ihnen schnell und treffsicher einen Übersetzer in Ihrer Umgebung oder in zu finden

Der Vorteil der elektronischen Wörterbücher liegt auf der Hand: Da die Übersetzer in der Regel nicht mehr auf Papier arbeiten, sondern ihre Übersetzung in eine andere Sprache am Rechner vornehmen, ist der Zugriff auf die gespeicherten Daten auf der CD – ROM effizienter.


Schnell ist hier ein Suchbegriff eingegeben, das Blättern im Buch entfällt. Die Suchzeit verkürzt sich also, was die Arbeitseffizienz erhöht. Das gilt auch für die so genannten Online – Nachschlagewerke. Diese werden im Internet von verschiedenen Anbietern offeriert und sind in vielen Fällen sogar kostenlos zugänglich. Vorsicht ist nur bei solchen Nachschlagewerken geboten, die von den Nutzern des Internets selbst erstellt werden und ohne unabhängige Korrektur ins Netz gestellt werden. Hier können sich leicht Fehler einschleichen, die von dem Übersetzer vielleicht so übernommen werden.

Ein weiterer Vorteil der Online – Nachschlagewerke und CD – ROM ist, dass sie stets aktuell sind, da Änderungen im Sprachgebrauch in der Regel sofort eingearbeitet werden. Auch werden meist ganze Wortgruppen als Beispiel gegeben, so dass der Übersetzer das gesuchte Wort in seiner normalen Verwendung in der anderen Sprache findet.

Wörtliche Übersetzungen enthalten häufig Fehler, denn ein Wort wird in der Originalsprache teilweise völlig anders benutzt, als in seiner ursprünglichen Bedeutung. Die umfangreicheren Werke im Internet und auch in der geschriebenen Fachliteratur beachten diesen Fakt und geben häufig einen zusammenhängenden Kontext zur Erklärung eines Wortes an.

Weitere Informationen über Wörterbuch und Lexika: ein-/zweisprachige Wörterbucher | Thesaurus | Sachlexikon und Enzyklopädie | Online-Nachschlagewerke |