Startseite-Übersetzer >> Informationen für Übersetzer > Studium zum Übersetzer

Weitere Infos
zur Übersetzer-Ausbildung

Dies sollten Sie sicherlich auch noch interessieren:
- Ausbildung zum Übersetzer
- Übersetzer-Studium
- Fernstudium Übersetzer
- geprüfter IHK-Übersetzer
- Ausbildung Fremdsprachen
- Fremdsprachenschule
- Auslandsstudium für Übersetzer

Unsere Ausbildungs-Empfehlung:

Falls Sie eine Ausbildung oder Fortbildung im Bereich Fremdsprachen über ein Fernstudium anstreben, empfehlen wir Ihnen AKAD
AKAD-logo
AKAD - Infomaterial anfordern

Ausbildung zum Übersetzer

Bei AKAD haben Sie die Möglichkeit, sich qualifiziert zum staatlich geprüften Übersetzer in den Sprachen Englisch, Französisch oder Spanisch ausbilden zu lassen.

Hier sind die Angebote:
staatlich geprüfter Übersetrzer für Englisch
staatlich geprüfter Übersetzer
bzw. Übersetzerin für Englisch


staatlich geprüfter Übersetzer für Französisch 
staatlich geprüfter Übersetzer
bzw. Übersetzerin Französisch


staatlich geprüfter Übersetzer für Spanisch
staatlich geprüfter Übersetzer
bzw. Übersetzerin für Spanisch


und
die staatlich geprüfter Abschlüsse im Überblick

Sprachzertifikate erwerben

Wer erfolgreich eine Fremdsprachen-Ausbildung absolviert hat, erhält ein Sprachdiplom oder Sprachzertifikat.
Sprachzertifikat
Neben dem Master- und Bachelorabschluss gilt das international anerkannte Cambridge Sprachzertifikat als optimales Sprungbrett für eine internationale Tätigkeit.

AKAD-Angebot:
Cambridge Zertifikat Englisch C2

oder schauen Sie sich das AKAD-Gesamtprogramm Weiterbildung in Sprachen an:
für Englisch
für Französisch
für Spanisch

Diplom-Übersetzer bzw. Diplom-Übersetzerin

Den Abschluss als Diplom-Übersetzer kann heute kaum noch jemand machen.

Im Zuge der Umstrukturierung des Studiums und der Anpassung an internationale Standards wurde der Bachelor eingeführt.

Auf diesen aufbauend ist es möglich, den Master abzulegen.

Zusammen ergeben die beiden Abschlüsse eine Studiendauer von vier bis fünf Jahren, so dass das Studium nicht länger dauert, als würde ein Diplom abgelegt werden.

Dass der Abschluss mit dem Diplom überhaupt noch möglich ist, hat nur damit zu tun, dass einige Studenten ihre Ausbildung vor der Änderung begonnen haben.

Wer das Übersetzerstudium als Diplomstudiengang begonnen hat und bis heute den Abschluss nicht erreicht hat, schließt auch mit dem Diplom ab. Für alle anderen gilt, dass sie den Bachelor als ersten Bildungsabschluss erreichen.

Möglich ist ein Abschluss auch als staatlich geprüfter Übersetzer.

Die Lerninhalte des Bachelorstudiengangs sind vergleichbar mit denen des Diplom-Übersetzerstudiums.

Es werden ebenfalls die nötigen Kompetenzen vermittelt, die für die Ausübung des Berufs als Übersetzer notwendig sind. Allerdings ist das Bachelorstudium kompakter und etwas schulischer zu sehen.

AKAD Logo

Weiterbildung und Ausbildung in Sprachen

AKAD - eine Hochschule mit einem sehr gutem Ranking
Studienangebote Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer bzw. Übersetzerin
Englisch | Französisch | Spanisch
Weiterbildung AKAD Sprachkurse sind staatlich geprüft und zugelassen.
Das gesamte Studienangebot finden Sie hier für die Sprachen
Englisch | Französisch | Spanisch
informieren AKAD - Infomaterial anfordern
und testen AKAD anmelden und 4 Wochen gratis testen


Verschiedene Universitäten, Fachhochschulen und Institute kommen für das Studium zum Übersetzer in Betracht.
Der Bachelor ist zum Beispiel an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg möglich, hier wird Übersetzungswissenschaft angeboten.

Auf Englisch gibt es den Studiengang Translation Studies for Information Technology. An der Universität Hildesheim kann Internationale Kommunikation und Übersetzen studiert werden, an der Universität des Saarlandes ist es möglich, Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaften und Translation zu studieren.

An der Fachhochschule Flensburg kann die Internationale Fachkommunikation, an der Fachhochschule Köln Mehrsprachige Kommunikation studiert werden. An der SDI Hochschule für angewandte Sprachen kann der Student Übersetzen Chinesisch oder die Mehrsprachige Technische Redaktion belegen.


Als Institute, die den Abschluss zum Staatlich geprüften Übersetzer anbieten, kommen das Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde bei der Universität Erlangen-Nürnberg, das Fremdspracheninstitut der Landeshauptstadt München, das Institut für Fremdsprachenberufe, das Fremdspracheninstitut Konstanz oder das Englische Institut Heidelberg in Betracht.

An den genannten Hochschulen ist es möglich, den Aufbaustudiengang zum Magister zu belegen, darüber hinaus kommen weitere Universitäten und Fachhochschulen in Betracht, wie die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Literaturübersetzer), die Universität Leipzig (Konferenzdolmetscher) oder die Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt (Fachübersetzen Wirtschaft oder Technik).